Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Rund um's Holz Jürgen Hartwig e.K.

Fachhandel für Handwerkerbedarf

Zimmerei- u. Dachdeckerbedarf

 

Weiherstr. 21/Ecke Bergstr.

91097 Oberreichenbach

Tel.:    +49 9104 826 0 280

Fax:    +49 9104 826 0 281

 

Erreichbarkeit:

Montag - Freitag

07:30 Uhr - 12:00 Uhr

13:00 Uhr - 16:30 Uhr

 

 Jürgen Hartwig

Geschäftsinhaber/Verkauf

Tel.:    +49 9104 826 0 280

E-Mail: info.jh@rundumsholz-hartwig.de

 

Thomas Seitz

Einkauf/Verkauf/Außendienst

Mobil: +49 172 407 92 67

Tel.:    +49 9104 826 0 280

E-Mail: info.ts@rundumsholz-hartwig.de

 

 

 AGB

    

Verkaufs-, Lieferungs- und Zahlungsbedingungen,

sowie Kundeninformationen

der Firma Rund um‘s Holz Jürgen Hartwig e. K.

 

Unsere Lieferungen und Leistungen erfolgen ausschließlich aufgrund dieser Geschäftsbedingungen!

 

 

1 Allgemeines, Geltungsbereich

1.1 Diese Verkaufsbedingungen gelten ausschließlich gegenüber Unternehmern, juristischen Personen des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtlichen Sondervermögen im Sinne von § 310 Absatz 1 BGB. Entgegenstehende oder von unseren Verkaufsbedingungen abweichende Bedingungen des Bestellers erkennen wir nur an, wenn wir ausdrücklich schriftlich der Geltung zustimmen.

1.2 Diese Verkaufsbedingungen gelten auch für alle zukünftigen Geschäfte mit dem Besteller, soweit es sich um Rechtsgeschäfte verwandter Art handelt (vorsorglich sollten die Verkaufsbedingungen in jedem Fall der Auftragsbestätigung beigefügt werden.

1.3 Im Einzelfall getroffene, individuelle Vereinbarungen mit dem Käufer (einschließlich Nebenabreden, Ergänzungen und Änderungen) haben in jedem Fall Vorrang vor diesen Verkaufsbedingungen. Für den Inhalt derartiger Vereinbarungen ist, vorbehaltlich des Gegenbeweises, ein schriftlicher Vertrag bzw. unsere schriftliche Bestätigung maßgebend..

 

2 Angebote, Vertragsschluss, Leistungs- und Lieferungspflicht

2.1 Angebote sind freibleibend und unverbindlich, sofern nicht ausdrücklich eine verbindliche Zusicherung erfolgte. Bestellungen sind nur verbindlich, wenn wir sie durch einen Lieferschein bestätigen oder wenn wir ihnen durch Zusendung der Waren nachkommen.

2.2 Der Vertrag kommt zustande aufgrund der Bestellung des Kunden durch telefonischer, mündlicher oder schriftlichen Form, sowie über Faxzusendung oder per E-mail einerseits und Bestätigung oder Ausführung der Bestellung durch die Firma Rund um‘s Holz Jürgen Hartwig e. K.

2.3 Das Einhalten einer Lieferfrist ist immer von der rechtzeitigen Selbstbelieferung abhängig. Hängt die Liefermöglichkeit von der Belieferung durch einen Vorlieferanten ab und scheitert diese Belieferung aus Gründen, die wir nicht zu vertreten haben, so sind wir zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt. Dem Kunden steht ein Recht auf Schadensersatz aus diesem Grunde dann nicht zu.

2.4 Gleiches gilt, wenn aufgrund von höherer Gewalt oder anderen Ereignissen die Lieferung wesentlich erschwert oder unmöglich wird und wir dies nicht zu vertreten haben. Zu solchen Ereignissen zählen insbesondere: Feuer, Überschwemmung, Arbeitskampf, Betriebsstörungen, Streik und behördliche Anordnungen, die nicht unserem Betriebsrisiko zuzurechnen sind. Der Kunde wird in den genannten Fällen unver züglich über die fehlende Liefermöglichkeit unterrichtet und eine bereits erbrachte Leistung wird unverzüglich erstattet.

2.5 Ersatzlieferungen sind zulässig, wenn ein bestimmter Artikel nicht lieferbar ist. Die Firma Rund um‘s Holz Jürgen Hartwig e. K. sendet dann eine qualitativ und preislich gleichwertige Ware als Ersatz zu (Ersatzartikel). Bei Nichtgefallen kann ein Ersatzartikel porto- und verpackungsfrei zurückgegeben werden.

2.6 Teillieferungen sind zulässig. Macht der Kunde von diesem Gebrauch, werden Verpackungs- und Versandkosten nur einmalig erhoben.

 

 

3 Preise und Zahlungsbedingungen

3.1 Es gelten die Listenpreise der Preisliste ab Februar 2021 im Zeitpunkt der Bestellung.

3.2 Die Preise verstehen sich ab Betriebssitz/Lager der Firma Rund um‘s Holz Jürgen Hartwig e. K. zzgl. Mehrwertsteuer ohne Kosten für Verpackung und Versand.

3.3 Für Verpackung und Versand (Versandkosten) werden die folgenden Kosten gesondert berechnet.

3.4 Die Versandkosten betragen: Pakete mit Paketdienst - 1 Paket max. 31,5 kg kostet 8,00 € - Frachtfrei ab 350,00 € netto.

3.5 Wir liefern gegen Rechnung die sie nach Erhalt ihrer Ware bekommen. Vorauszahlungen oder Aufträge zur Abbuchung von Kreditkarten werden bei der Rechnungsstellung berücksichtigt.

3.6 Bei Lieferung gegen Rechnung sind alle Rechnungsbeträge, bei 8 Tage mit 2% Skonto, jedoch spätestens 20 Tage rein Netto plus Mehrwertsteuer ab Rechnungsdatum zu zahlen.

3.7 Soweit nichts anderes vereinbart, sind unsere Rechnungen nach Rechnungsdatum und den auf der Rechnung aufgeführtem Zahlungsziel einzuhalten und fällig. Bei Überschreiten des Zahlungsziels, spätestens ab Verzug, berechnen wir Verzugszinsen in der gesetzlichen Höhe (§ 288 BGB), es sei denn höhere Zinssätze sind vereinbart. Die Geltendmachung eines weiteren Verzugsschadens bleibt vorbehalten. Bei der Bundesbank können die aktuellen Basiszinssätze ermittelt werden.

3.8 Bei Zahlung gegen Rechnung stehen der Firma Rund um‘s Holz Jürgen Hartwig e.K. die im Folgenden beschriebenen Sicherungsrechte zu:

3.9 Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware Eigentum der Firma Rund um‘s Holz Jürgen Hartwig e.K. Der Eigentumsvorbehalt erlischt mit vollständiger Bezahlung der Ware. Der Kunde ist nicht berechtigt, über die Vorbehaltsware zu verfügen. Erlischt unser Vorbehaltseigentum durch Verarbeitung der von uns gelieferten Ware (z.B. durch Verbindung mit anderen Sachen), so überträgt der Kunde bereits jetzt das Miteigentum an der durch Verbindung entstandenen Sache auf die Firma Rund um‘s Holz Jürgen Hartwig e.K. Die Übergabe wird dadurch ersetzt, dass der Kunde die durch Verbindung entstandene neue Sache für uns unentgeltlich mit verwahrt.

Wird bei Zahlungsrückstand, unserer Zahlungsaufforderung nicht nachgegangen, werden wir weiterleitend eine Rechtsanwaltskanzlei beauftragen den Zahlungsrückstand einzufordern.

 

 

4  Gefahrübergang bei Versendung

4.1 Wird die Ware auf Wunsch des Bestellers an diesen versandt, so geht mit der Absendung an den Besteller, spätestens mit Verlassen des Werks/Lagers die Gefahr des zufälligen Untergangs oder der zufälligen Verschlechterung der Ware auf den Besteller über. Dies gilt unabhängig davon, ob die Versendung der Ware vom Erfüllungsort erfolgt oder wer die Frachtkosten trägt.

 

 

5 Gewährleistung und Mängelrüge sowie Rückgriff/Herstellerregress

5.1 Gewährleistungsrechte des Bestellers setzen voraus, dass dieser seinen nach § 377 HGB geschuldeten Untersuchungs- und Rügeobliegenheiten ordnungsgemäß nachgekommen ist.

5.2  Mängelansprüche verjähren in 12 Monaten nach erfolgter Ablieferung der von uns gelieferten Ware bei unserem Besteller. Für Schadensersatzansprüche bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit sowie bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit, die auf einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung des Verwenders beruhen, gilt die gesetzliche Verjährungsfrist. (Hinweis: bei dem Verkauf gebrauchter Güter kann die Gewährleistungsfrist mit Ausnahme der im Satz 2 genannten Schadensersatzansprüche ganz ausgeschlossen werden).

5.3 Soweit das Gesetz gemäß § 438 Abs. 1 Nr. 2 BGB (Bauwerke und Sachen für Bauwerke), § 445 b BGB (Rückgriffsanspruch) und § 634a Absatz 1 BGB (Baumängel) längere Fristen zwingend vorschreibt, gelten diese Fristen. Vor etwaiger Rücksendung der Ware ist unsere Zustimmung einzuholen.

5.4 Sollte trotz aller aufgewendeter Sorgfalt die gelieferte Ware einen Mangel aufweisen, der bereits zum Zeitpunkt des Gefahrübergangs vorlag, so werden wir die Ware, vorbehaltlich fristgerechter Mängelrüge nach unserer Wahl nachbessern oder Ersatzware liefern. Es ist uns stets Gelegenheit zur Nacherfüllung innerhalb angemessener Frist zu geben. Rückgriffsansprüche bleiben von vorstehender Regelung ohne Einschränkung unberührt.

5.5 Schlägt die Nacherfüllung fehl, kann der Besteller – unbeschadet etwaiger Schadensersatzansprüche – vom Vertrag zurücktreten oder die Vergütung mindern.

5.6 Mängelansprüche bestehen nicht bei nur unerheblicher Abweichung von der vereinbarten Beschaffenheit, bei nur unerheblicher Beeinträchtigung der Brauchbarkeit, bei natürlicher Abnutzung oder Verschleiß wie bei Schäden, die nach dem Gefahrübergang infolge fehlerhafter oder nachlässiger Behandlung, übermäßiger Beanspruchung, ungeeigneter Betriebsmittel, mangelhafter Bauarbeiten, ungeeigneten Baugrundes oder aufgrund besonderer äußerer Einflüsse entstehen, die nach dem Vertrag nicht vorausgesetzt sind. Werden vom Besteller oder Dritten unsachgemäß Instandsetzungsarbeiten oder Änderungen vorgenommen, so bestehen für diese und die daraus entstehenden Folgen ebenfalls keine Mängelansprüche.

5.7 Ansprüche des Bestellers wegen der zum Zweck der Nacherfüllung erforderlichen Aufwendungen, insbesondere Transport-, Wege-, Arbeits- und Materialkosten, sind ausgeschlossen, soweit die Aufwendungen sich erhöhen, weil die von uns gelieferte Ware nachträglich an einen anderen Ort als die Niederlassung des Bestellers verbracht worden ist, es sei denn, die Verbringung entspricht ihrem bestimmungsgemäßen Gebrauch.

5.8 Rückgriffsansprüche des Bestellers gegen uns bestehen nur insoweit, als der Besteller mit seinem Abnehmer keine über die gesetzlich zwingenden Mängelansprüche hinausgehenden Vereinbarungen getroffen hat. Für den Umfang des Rückgriffsanspruches des Bestellers gegen den Lieferer gilt ferner Absatz 6 entsprechend.

 

 

6 Aufrechnungsverbot und Zurückbehaltungsrechte

6.1 Der Kunde ist nicht berechtigt, mit eigenen Ansprüchen gegen unsere Zahlungsansprüche aufzurechnen, es sei denn, die Forderungen des Kunden sind unstreitig oder rechtskräftig festgestellt.

6.2 Der Kunde ist nicht berechtigt, unseren Zahlungsansprüchen Rechte auf Zurückbehaltung - auch aus Mangelrügen - entgegenzuhalten, es sei denn, sie resultieren aus demselben Vertragsverhältnis.

 

 

7 Gewährleistung

7.1 Die Gewährleistung ist bei Beanstandung von Mängeln nach unserer Wahl auf Ersatzlieferung oder Nachbesserung beschränkt. Für alle Waren gelten ergänzend Garantiebestimmungen, soweit die Waren mit solchen vom Hersteller versehen worden sind.

7.2 Schlagen Nachbesserungen oder Ersatzlieferungen nach angemessener Frist fehl, kann der Kunde wahlweise Herabsetzung des Kaufpreises oder Rückgängigmachen des Vertrags verlangen. Die Frist beträgt mindestens vier Wochen. Nachbesserung oder Ersatzlieferung sind fehlgeschlagen, wenn drei Versuche zur Behebung des Mangels nicht zum Erfolg geführt haben.

7.3 Ansprüche des Kunden auf Schadensersatz, z.B. wegen Nichterfüllung, Verschulden bei Vertragsschluss, Verletzung vertraglicher Nebenverpflichtungen, Mangelfolgeschäden, Schäden aus unerlaubter Handlung und sonstigen Rechtsgründen sind ausgeschlossen, es sei denn, wir haften wegen des Fehlens einer zugesicherten Eigenschaft oder wegen Vorsatzes oder grober Fahrlässigkeit. Dieser Ausschluss gilt nicht für Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz.

 

 

8 Datenschutz und Geheimhaltung

8.1 Sämtliche von Kunden erhobenen persönlichen Daten werden vertraulich behandelt. Die für die Geschäftsabwicklung notwendigen Daten werden gespeichert und im erforderlichen Rahmen der Ausführung der Bestellung gegebenenfalls an verbundene Unternehmen und Zusteller weitergegeben, bzw. an Steuerberater zur Abrechnung und Rechtsanwälten bei juristischem Beistand.

8.2  Wir verweisen auf unsere Datenschutzerklärung. http://www.rundumsholz-hartwig.de/datenschutzerklaerung/

 

 

9 Mitteilungen

9.1. Soweit sich die Vertragspartner per elektronischer Post (E-Mail), telefonisch, per Handy und WhatsApp verständigen, erkennen sie die unbeschränkte Wirksamkeit der auf diesem Wege übermittelten Willenserklärungen nach Maßgabe der folgenden Bestimmungen an.

 

 

10 Erfüllungsort

10.1 Als Erfüllungsort für alle beiderseitigen Leistungen aus dem Vertrag wird der Firmensitz der Firma Rund um‘s Holz Jürgen Hartwig e.K. vereinbart.

10.2 Der Gerichtsstand wird allein am zuständigen Gericht für den Erfüllungsort vereinbart, wenn der Kunde zu den Kaufleuten im Sinne des HGB gehört, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlichrechtliches Sondervermögen ist, oder keinen allgemeinen Gerichtsstand in der Bundesrepublik Deutschland hat.

 

 

11 Salvatorische Klausel

11.1 Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB nichtig sein, oder werden, so bleiben die Bedingungen im Übrigen wirksam.

11.2 Des Weiteren gelten die gesetzlichen Bestimmungen (BGB Bürgerliches Gesetzbuch, HGB Handelsgestzbuch, Produkthaftungsgesetz, VOB Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen Teil B und der DSGVO Datenschutz-Grundverordnung)

 

 

Bei Vorlage der Preisliste ab Februar 2021

 

Weiter zu beachten ist die jeweilige Sicherheitsvorschrift, das Produktdatenblatt und die Zulassung zu dem einzeln aufgeführten Artikel unserer Preisliste! Diese Sicherheitsvorschriften, Produktdatenblätter , sowie die Zulassungen finden Sie unter den Internet-Links der jeweiligen Hersteller.

Bei unsachgemäßem Gebrauch der einzelnen Produkte übernimmt Rund um’s Holz Jürgen Hartwig e. K. keine Haftung.

Diese Preisliste ab Februar 2021 ist Eigentum der Firma Rund um’s Holz Jürgen Hartwig e.K. 

Nachdruck, auch auszugsweise, ist nicht gestattet. Mit erscheinen dieser Preisliste ab Februar 2021 verlieren alle vorhergehenden Listen ihre Gültigkeit. Ausgenommen aktuelle Angebote. Preisänderungen müssen wir uns grundsätzlich vorbehalten. Die in unserem Katalog enthaltenen Angaben sind keine Eigenschaftszusicherungen; Abbildungen, technische Daten, Gewichts-, Maß-, Farb-, und Leistungsbeschreibung sind unverbindlich. Modellwechsel behalten wir uns auch während der Kataloglaufzeit vor. Der Wechsel erfolgt fließend. Irrtum und Druckfehler vorbehalten.

Die Bilder zu den einzelnen Produkten sind urheberrechtlich geschützt. Hierfür hat unsere Firma eine Überlassungsvereinbarung mit jedem in unserer Preisliste aufgeführten Lieferanten getätigt. Für Dritte besteht kein Nutzungsrecht der Bilder. Jede missbräuchliche Verwendung der Daten oder Verwendung ist nicht gestattet. Für alle Fälle eines Verstoßes behalten wir uns die Einleitung juristischer Schritte, sowie Geltendmachung von Schadensersatz vor. Weiter übernehmen wir keine Haftung für die Bildqualität und die Auflösung der Bilder und für Schäden und Folgeschäden die nach einer Weiterverarbeitung entstehen.

 

 

Firma:

Rund um's Holz Jürgen Hartwig e. K.

Firmenadresse:

Max-Planck-Str. 19 - D-91448 Emskirchen

Büro-, Lager- und Lieferadresse:

Weiherstraße 21 (Ecke Bergstraße) - D-91097 Oberreichenbach

 

Tel.:    +49 9104 826 0 280

Fax:    +49 9104 826 0 281

E-Mail: info.jh@rundumsholz-hartwig.de

 

Handelsregister Fürth ( Bay) HRA 9379

Ust.IDNR. DE241545096

 

 

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?