Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Rund um's Holz Jürgen Hartwig e.K.

Handel von Zimmereibedarf

Tel.:    +49 9104 823 403

Fax:    +49 9104 823 404

 

 Jürgen Hartwig

Geschäftsinhaber/Verkauf

Mobil: +49 171 123 65 62

E-Mail: info.jh@rundumsholz-hartwig.de

 

Thomas Seitz

Innen- u. Außendienst

Mobil: +49 172 407 92 67

E-Mail: info.ts@rundumsholz-hartwig.de

______________________________________________________________________________

Sturmklammern

 

Information zur Windsogsicherung 

Kein Dach mehr ohne Sturmklammern!

 

Professionelle Sturmsicherung am Steildach

FOS-Sturmklammern geben Sicherheit

Das Thema Sturmsicherung gewinnt zunehmend an Bedeutung. Immer öfter berichten die Medien von Stürmen, die gravierende Schäden an Dächern verursachen.

Ein Sturm mit Windstärke 8 und höher lässt nicht nur Bäume umstürzen, er kann Dächer abdecken und in Verbindung mit Starkregen Gebäude durchnässen und unbewohnbar machen.

Aber auch geringere Windgeschwindigkeiten können bereits Schaden anrichten. Werden beispielsweise einzelne Pfannen oder Ziegel durch den Wind gelockert, weil sie unzureichend oder falsch gesichert waren, dringt Regen oder Schnee in den Dachraum ein. Dadurch kann der gesamte Dachaufbau beschädigt werden.

Eine Gefahrenquelle stellen auch herunterfallende Dachpfannen dar. Durch sie werden z.B. Autos zerstört oder Menschen verletzt.

 

Länderspezifische Regelungen im Detail

Die Anforderungen an eine regelkonforme Windsogsicherung ist in der europäischen Normung (Eurocode) sowie in den länderspezifischen Regeln bzw. Normen festgelegt.

Je nach Komplexität der Regeln entsteht ein unterschiedlicher Bedarf an Erklärungen und Hintergrundinformationen für das jeweilige Land.

Aktuell verfügbar sind an dieser Stelle Informationen zu Vorschriften, der Rechtslage und Fachwissen über die Windsogsicherung in Deutschland.

 

 

Bitte achten Sie vor der Bestellung

unbedingt auf die aktuellen Zuordnungen

 

unter dem Online-Service von FOS - https://www.fos.de/de/Windsogsicherung/ -

Windsogberechnungsprogramm mit intigrierter Windzonenberechnung.

https://www.fos.de/de/User-LoginFirst.htm

 

Gerne kommen wir persönlich bei Ihnen vorbei um weitere Fragen zu beantworten, oder bei Problemen mit der Anwendung des Online-Service von FOS behilflich zu sein.

 

 

 Für weiter Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung

Mobil Jürgen Hartwig: +49 171 123 65 62